EXPOM S.A. an der Weltmesse rür Nachunternehmertum und IndustrieKooperation MIDEST 2014

In den Tagen 4.-7. November war die Expom S.A. an der Weltmesse für Nachunternehmertum und Industriekooperation MIDEST 2014 in Paris präsent. Während der Veranstaltung wurde die Gesellschaft vom Vorstandsvorsitzender Rafał Domżalski, der Marketingfachkraft Piotr Cichewicz und der Marketingmanagerin Anna Ciesielska vertreten.

Die Fachmesse Midest 2014 war strategisch gesehen das wichtigste Ereignis für die Expom in diesem Halbjahr. Das Treffen war eine hervorragende Gelegenheit dafür, um die Produktionsmöglichkeiten der Firma in Bezug auf die großräumigen Stahlkonstruktionen den Besuchern zu präsentieren. Die Ausstellung von Expom weckte großes Interesse bei den Besuchern. Unsere Anwesenheit führte zur Knüpfung neuer interessanter Geschäftsbeziehungen und sogar zum Abschluss eines Vertrags.

Ein Teil der Gruppe, die die Firma in Paris vertreten hat, wird sofort nach der MIDEST-Messe an der Elmia Subcontractor Messe in Jonköping, Schweden, teilnehmen.

PDFdruckenwyślij...

Expom S.A. versendet einen weiteren Kran nach Skandinavien

Expom S.A., mit Sitz in der Nähe der polnischen Stadt Olsztyn, folgt weiter dem Wachstumspfad und realisiert mit Erfolg Aufträge aus der ganzen Welt. Die neueste Herausforderung, der sich die Ingenieure von Expom stellen mussten, ist der Bau eines Offshore-Knuckleboom-Krans mit einer Tragfähigkeit von 10 Tonnen im Auftrag eines Kunden aus Dänemark.

Der 16 Tonnen schwere Knuckleboom-Kran verfügt über einen Kranarm mit einer Länge von 13 Metern mit einem charakteristischen zweiteiligen Aufbau. Dies ermöglicht ein breiteres Einsatzspektrum und verbessert im erheblichen Maße den Transport von Lasten. Der Kran ist mit elektrischen, elektronischen und hydraulischen Systemen ausgestattet, die einen zuverlässigen Betrieb auch unter extremen Bedingungen gewährleisten.

Dieser Kran wurde speziellen dynamischen und statischen Tests gemäß dem Abnahmeverfahren und unter der Aufsicht der Klassifikationsgesellschaft (DNV) unterzogen. Nach Erlangung entsprechender Zertifikate gelangt der Kran zum Kunden mit vollständiger Qualitäts- und Abnahmedokumentation. Künftig wird dieser Kran in erster Linie für den Umschlag von Materialien auf Schiffen und Bohranlagen weltweit eingesetzt.

Expom ist auf die Produktion von großräumigen Stahlkonstruktionen spezialisiert und eines der Flaggschiffprodukte des Unternehmens sind Bootsdavits und Meereskräne mit Krafthydraulik und elektrischen Systemen. Zudem realisiert Expom Aufträge von Endkunden aus Singapur, Australien, China, Holland und den skandinavischen Ländern.

PDFdruckenwyślij...

Messeteilnahme von Expom an den Offshore Technology Days 2014

In den Tagen 15.-16. Oktober 2014 fand die norwegenweit größte Fachmesse für die die Offshore- und Energiebranche namens Offshore Technology Days in Bergen statt. Unsere Firma wurde vom Vorstandsvorsitzenden der Expom SA, Herrn Rafał Domżalski, vertreten. 

Dieses Ereignis war eine hervorragende Gelegenheit zum Treffen unserer jetzigen Geschäftspartner und Präsentation den wichtigsten Branchenvertretern unseres Angebots zur Aufnahme einer künftigen Zusammenarbeit. Derartige Treffen sind eine exzellente Gelegenheit, um sich mit dem Angebot anderer Firmen vertraut zu machen sowie Marktneuheiten und interessante technologische Lösungen kennenzulernen.

PDFdruckenwyślij...

NEUE INVESTITION BEI EXPOM – 20-Tonnen-Portalkran

Eine weitere Investition und zwar der Kauf eines 20-Tonnen-Portalkrans ist bei Expom erfolgreich abgeschlossen worden. Dieser Kran wurde in der H2-Halle im Werkzeugmaschinensektor montiert. Dieses Gerät soll bei der Verlagerung von Werkstücken zur Werkzeugmaschine und beim interbetrieblichen Transport zum Einsatz kommen. Die technische Abnahme steht noch aus, wobei diese von der Technischen Aufsichtsbehörde und den Kontrolleuren der Herstellerfirma durchgeführt wird. Dies ist das größte Flurförderzeug, das jemals in der 62-jährigen Firmengeschichte montiert wurde. Es bietet uns viel größere Möglichkeiten bei der Kundenbetreuung und steigert die Transportkapazität in der Halle mit großräumigen Werkzeugmaschinen auf eine maximale Tragfähigkeit von 30 Tonnen – fügt der Vorstandsvorsitzende Rafał Domżalski hinzu. Dies ist eine weitere Phase der im Vorjahr begonnenen Modernisierung der Firma und zugleich die Ergänzung der Investitionen im Bereich der präzisen Bearbeitung von Einzelteilen mit einem Gewicht bis zu einigen Dutzend Tonnen. Die Investition in den Portalkran wurde gänzlich aus eigenen Mitteln unserer Gesellschaft finanziert. Für Oktober 2014 ist die nächste Phase mit dem Titel Montage des 20-Tonnen-Portalkrans in der Lackierreihalle geplant.

PDFdruckenwyślij...

TAGE DER GEMEINDE KURZĘTNIK UND JENE VON EXPOM, 18-19.07.2014

Am letzten Wochenende fanden inmitten einer malerischen Szenerie auf einem Burggipfel die Tage der Gemeinde Kurzętnik und jene von Expom statt. Das Wetter war wunderschön und deshalb war auch der Besucherandrang sehr rege. Die Veranstaltung wurde offiziell von Wojciech Dereszewski, Vorsteher der Gemeinde Kurzętnik und Rafał Domżalski, Vorstandsvorsitzender der EXPOM S.A. aus Kurzętnik, eröffnet.

Die Firma EXPOM hat viele Attraktionen für die eigenen Mitarbeiter und für alle anwesenden Kinder vorbereitet. Neben dem Bereich der mit Luft aufgeblasenen Paläste, Schwimmbädern und Trampolinen gab es zusätzlich sehr viele Spiele und Wettbewerbe. In einem speziell dafür eingerichteten Zelt und auf einem blauen Meer bauten die Kinder Bohrtürme aus Bausteinen, erstellten neue Farbkollektionen von Meereskränen und konnten zudem neue Arbeitsanzüge unserer Mitarbeiter bewundern und anprobieren. Es hat uns besonders das Logo der Firma EXPOM gefallen, das von den Kleinsten angefertigt wurde.

Darüber hinaus haben wir Snacks für unsere Mitarbeiter und eine Ausstellung mit historischen Fotos der Firma  seit den 70er Jahren vorbereitet.

Im Mittelpunkt des Programms stand das Konzert von Sylwia Grzeszczak, einer der größten Stars der polnischen Pop-Musik, bei dem mehr als 8 000 Personen sehr viel Spaß hatten! Der Vorsteher der Gemeinde Kurzętnik und der Vorstandsvorsitzende der EXPOM S.A. bedankten sich im Namen der Familien der Belegschaft sowie der gesamten lokalen Gemeinschaft bei Frau Grzeszczak für ein großartiges und begeisterndes Konzert. 

Wir sind stolz darauf, dass wir an der größten Kulturveranstaltung in der Region mitwirken durften.

PDFdruckenwyślij...
Nächste Seite