Nach der Fachmesse in Aberdeen

Die Offshore-Branche wächst stetig und birgt ein enormes Potenzial in sich – davon zeugt das außerordentliche Interesse an der Fachmesse namens Offshore Europe in Aberdeen in Großbritannien. Dort fehlten auch nicht die Expom-Vertreter, die diesmal als Messebesucher agierten.

Auf der Fachmesse in Aberdeen, die zwischen dem 8. und 11. September 2015 stattgefunden hat, waren die Unternehmensvertreter aus 44 Ländern vertreten, was ein Indiz für die enorme Bedeutung dieser Veranstaltung ist. Diese Fachmesse wurde insgesamt von mehr als 55 000 Delegierten aus 104 Ländern, darunter von den Expom-Vertretern, besucht.

Unsere Key Account Manager besuchten diese Fachmesse, um Geschäftskontakte zu knüpfen und positive Beziehungen mit Kunden zu pflegen. Die Veranstaltung war ebenfalls eine gute Gelegenheit, um einen Blick auf die Aktivitäten der Wettbewerber von Expom zu werfen.

Zusammenfassend haben die Veranstalter festgestellt, dass diese Veranstaltung die positiven Perspektiven für die Entwicklung der Weltindustrie bestätigt hat.

PDFdruckenwyślij...

Erhöhung der Produktionskapazitäten bei Expom

Im Einklang mit den Kundenerwartungen wurde der Maschinenpark von Expom um eine Großbohrmaschine ergänzt. Das neue Gerät wird für die Zerspanung von mittelgroßen Konstruktionen verwendet.

Expom S.A. hat im dritten Quartal des Jahres die Großbohrmaschine TOS WHN 13.8 CNC gekauft und montiert, mit der die Produktionskapazitäten des Unternehmens gesteigert werden. Diese Maschine wird für die Zerspanung von mittelgroßen Konstruktionen mit Bearbeitungsgrößen von 3500 x 2500 x 1250 und dem Einzelteilgewicht von bis zu 12000 kg verwendet. Die Bohrmaschine ist Teil eines Plans zur kontinuierlichen Modernisierung des Maschinenparks und ermöglicht es, das Auftragsportfolio zu erhöhen. Dies ist bereits eine weitere von vielen Investitionen, mit denen die Dienstleistungspalette von Expom ständig vergrößert wird.

PDFdruckenwyślij...
Nächste Seite