Hydraulische Systeme

Wir fertigen Krafthydraulik-Systeme, die für hydraulische Antriebe von See- und Offshore-Kraneinrichtungen verwendet werden. Das sind Systeme, die hydraulische Motoren, Stellmotoren, Akkus und Verbundsysteme – hydraulische Leitungen, Druckröhre umfassen.  

Jedes hydraulische System ist auch mit einer Drucküberwachungs- und Messapparatur ausgestattet, die als Kombination des Betriebsdrucksystems mit dem Elektroniksystem funktioniert. Hydraulische Systeme werden mittels Hydrauliköl mit einem Betriebsdruck von sogar bis 400 bar betrieben.

Wegen der See- und Offshore-Verwendung von diesen Systemen werden sie aus speziellen Materialien, vor allem der Firma Parker, fertiggestellt.

Expom verfügt über einen entsprechenden Standplatz und Fachpersonal, das im Bereich des Schlagens von hydraulischen Leitungen geschult ist. Jede Leitung wird der Druckprobe gemäβ geltenden Normen unterzogen. Der Dichtungsprüfung unterliegt ein 100% von Druckleitungen, -verbindungen und Ölbehältern.  

Fertige Hydrauliksysteme werden samt ganzer Einrichtung auf dem Standplatz für Prüfungen getestet. Das ist eine Abnahme nach dem Prinzip der sog. FAT-Prüfung (Factory Acceptance Test), die  gemäβ dem Abnahmeverfahren und unter der Aufsicht der Klassifizierungsgesellschaft für Schiffe (DNV, ABS, RMRS u.a.) durchgeführt wird. 

Die gefertigten Hydrauliksysteme samt der ganzen Einrichtung sind mit einer dreijährigen Garantie umfasst.